Sentana Stiftung

Unser Begegnungs- und Gnadenhof

Wie wir Menschen und Tiere glücklich machen

Wir helfen Tieren

Leider kommt es häufig vor, dass Tiere in Notlagen geraten und für zu viele von ihnen führt der letzte Weg ins Tierheim oder sogar zum Schlachter. Mit Ihrer Hilfe wollen wir diesen bedauernswerten Tieren, die aufgrund von Alter, Krankheit, Behinderung oder aus anderen Gründen kaum andere Vermittlungschancen haben, ein liebevolles Zuhause bieten, wo sie sich sicher und geborgen fühlen können. Bei uns werden die Tiere medizinisch versorgt, bekommen gutes Futter, viel Auslauf und vor allem – wenn sie es wollen – viel liebevolle Zuwendung. Unsere Tiere werden von ausgebildetem Personal, so unter anderem einer Landwirtin, versorgt.

Wir helfen Menschen

Dorf Sentana wird ein Ort für Begegnungen zwischen Menschen und Tieren sein, die frei auf dem gesamten Gelände stattfinden sollen. Der Hof soll ein Treffpunkt für Menschen aus verschiedensten Lebenssituationen werden. Älteren und einsamen Menschen wird durch die Möglichkeit zur Mitarbeit wieder eine Aufgabe gegeben.

Pädagogische Angebote wie Hofführungen und das gemeinsame Versorgen der Tiere vermitteln Gruppen wie Schulklassen und Kindergärten den achtsamen Umgang mit Tieren. Therapeutische Angebote richten sich an Menschen mit besonderem Förderbedarf. Die Anwesenheit der Tiere schafft Raum für Entwicklungen und eine positive Lernatmosphäre, in der soziale, kognitive, kommunikative und motorische Fähigkeiten gefördert werden können.

Und so machen wir Menschen und Tiere gemeinsam glücklich.

Helfen Sie uns helfen!