Sentana Stiftung

Was wir tun

Stiftungsziele

In manchen Dingen sind Mensch und Tier gleich. Viele führen ein trauriges und einsames Leben; sind krank oder verletzt in ihrer Seele. Durch das Handeln der Stiftung soll erreicht werden, dass beiden – Mensch und Tier – etwas Freude, Abwechslung, Geborgenheit und Sicherheit beschieden wird.Die Sentana-Stiftung verfolgt sowohl langfristige Ziele wie die Errichtung des eigenen Gnaden- und Begegnungshofes - dem "Dorf Sentana" -, setzt sich aber auch für andere Projekte ein, wo rasche Hilfe gefragt ist.

Zweck der Stiftung ist die Förderung des Tierschutzes, speziell notleidenden und alten Tieren zu helfen und ihnen eine neue Perspektive zu geben.
Der Satzungszweck wird unter anderem verwirklicht durch: Die Unterstützung, Vermittlung und Unterbringung alter, verlassener oder übrig gebliebener Tiere. Die Förderung tiergestützter Interventionen. Die Unterstützung von Stiftungen und Vereinen, die sich ausschließlich dem Tierschutz in seiner vielfältigen Form widmen. Die Förderung, Planung, Errichtung, Instandsetzung und Unterhaltung von Tierheimen und Gnadenhöfen.