Sentana Stiftung

Diese historischen Jubiläen werden Ihnen dieses Jahr begegnen.

Wir setzen unseren Ausblick auf das Jahr 2017 fort und schauen gleichzeitig zurück, was bereits vergangen ist. Lesen Sie mehr im Artikel:

Vor 200 Jahren

Am 30. November wird der deutsche Historiker Theodor Mommsen geboren.
Er gilt als einer der bedeutendsten Altertumswissenschaftler des 19. Jahrhunderts. Seine Werke und Editionen zur römischen Geschichte sind noch für die heutige Forschung von grundlegender Bedeutung. Dank ihm können wir der Geschichte nachvollziehbarer begegnen.

Vor 100 Jahren

Am 8. März stirbt der deutsche Luftschiffkonstrukteur Ferdinand von Zeppelin.
Seine entwickelten Zeppeline wurden 1909 bis 1914 in der zivilen Luftfahrt eingesetzt, danach verstärkt im Ersten Weltkrieg. Durch eine Serie von Unfällen mit seinen Luftschiffen, wurde er im Volksmund auch als der ‚Narr vom Bodensee‘ bezeichnet.

Am 29. Mai wird der 35. US-Präsident John F. Kennedy geboren.
JFK verkörperte für viele Menschen die Hoffnung auf eine Erneuerung der USA. Im dritten Jahr seiner Präsidentschaft wurde er allerdings auf offener Straße erschossen. Die Hintergründe des Attentats sind umstritten. Dieses Jahr werden unter Verschluss gehaltene Akten zur Ermordung von John F. Kennedy veröffentlicht. Vielleicht können wir diese schicksalshafte Begegnung dann besser verstehen.

Vor 50 Jahren

Am 1. Mai heiratet der Rockstar Elvis Presley seine Priscilla Beaulieu in Las Vegas.
Elvis hat Priscilla Ende 1959 in Deutschland kennengelernt. Ab 1963 lebte er mit ihr zusammen. 1967 heirateten sie dann. Vor 40 Jahren, am 16. August 1977, fand man Elvis tot im Badezimmer – doch die Legende lebt. Seine Musik wird uns weiterhin begegnen.

Am 25. August startet das Farbfernsehen in der Bundesrepublik Deutschland.
Auf der 25. Großen Deutschen Funk-Ausstellung in West-Berlin betätigte Vizekanzler Willy Brandt den großen roten Taster (eine Attrappe), um das Farbfernsehen zu starten – doch die Techniker schalteten das Farbsignal zu früh auf Sendung. Anschließend sagte man der Taster sei sehr empfindlich. 

Ein kleines Film-Jubiläum, das uns dieses Jahr insbesondere durch den Zeitpunkt der Handlung begegnet: Vor 30 Jahren ist der Film „Running Man“ erschienen. Er spielt im Jahr 2017.

Zuletzt haben wir über astronomische Ereignisse, die Ihnen dieses Jahr begegnen werden gebloggt. Begegnungen sind der Kern unseres Engagements. Bei Sentana begegnet man sich. Spenden Sie jetzt, damit wir weiterhin für viele bereichernde Begegnungen zwischen Mensch und Tier sorgen können.

Quelle: Wikipedia

Sentana Stiftung