Sentana Stiftung

Hodor

Hodor ist zusammen mit Liza ins Dorf Sentana gezogen. Zuvor lebten die Beiden bereits auf einem Gnadenhof, der aber leider aufgelöst werden musste.

Aufgrund von Hodors Taubheit, hatte er Probleme in einem früheren Zuhause. Er bekam nicht alles mit und wurde von den anderen Ziegen dort zum "Opfer" auserkoren. Er ist aber ein ganz lieber, kastrierter Ziegenbock, der einfach nur in Ruhe leben möchte. Sein Name stammt übrigens aus der Serie "Game of Thrones".

In seinem letzten Zuhause hat er Liza kennengelernt, die ihn seither liebevoll "betreut" hat. Hodor wich Liza selten von der Seite und sie wies ihm immer den richtigen Weg. Leider mussten wir uns im Februar 2021 überraschend von der kleinen Liza verabschieden, es war für sie wohl an der Zeit, zu gehen.

 

Hodor braucht dringend noch Paten, die sein Leben auf dem Hof unterstützen!