Sentana Stiftung

Malva

Nach dem Tod von Speedy wollten wir definitiv keine weiteren Kaninchen aufnehmen, da die Gruppe so gut passte, doch dann bekamen wir eine ganz spezielle Anfrage- eine Schwester aus dem gleichen Wurf suchte nach dem Tod ihrer Partnerin (einer weiteren Schwester) ein neues Zuhause. Nach kurzer Überlegung war klar, diese Familienzusammenführung möchten wir möglich machen.

Wir erwarteten ein schwarz-weißes Kaninchen, doch Malva ist anders als ihre drei Geschwister braun. Die Zusammenführung klappte sehr gut und schon nach kurzer Zeit hoppelte sie im ganzen Gehege herum. 

Malva ist ein Deutscher Riesen-Mix. Geboren wurde sie 2018 bei einem Kaninchenzüchter, der die Kaninchen als Schlachttiere vermehrte. Da die Zucht aufgelöst wurde, hatten Mama Hilde und ihre sechs Babys das Glück nicht als Braten zu enden, sondern konnten in einer Pflegestelle ein neues Leben starten. Über Umwege sind nun vier der Geschwister wieder vereint

Jetzt kann ihr Leben hier hoffentlich richtig losgehen..

Malva