Sentana Stiftung

Sammy

UPDATE: Sammy hat ein ganz tolles Zuhause gefunden!
 
Sammy sucht ein Für-Immer-Zuhause.

Nachdem sein Frauchen verstorben war, lebte der Deutsch-Drahthaar-Mix-Rüde bei der Mutter seiner ehemaligen Besitzerin. Trotz der Hilfe einer Kollegin konnte diese ihm aber nicht gerecht werden. Um die Familie in dieser schwierigen Situation zu untersützen, nahmen wir den Waisen vorübergehend bei uns ins Dorf Sentana auf. Da er allerdings ein sehr lebhafter Geselle ist und wir nicht ausreichend Zeit für ihn aufbringen können, suchen wir nun das optimale Heim für ihn, in dem er auf Dauer glücklich werden kann.

Sammy ist sieben Jahre alt, hat ein riesiges Herz und liebt es, unterwegs zu sein. Während der täglichen Spaziergänge zieht der leidenschaftliche Kleintier-Jäger gerne stark an der Leine. Allerdings ist er während seiner Jagdausflüge immer ansprechbar und nimmt Übungen jederzeit dankend an. Aufgrund seines ausgeprägten Temperaments benötigt Sammy einen standhaften Begleiter, der bereit ist, ihm viel Zeit, Energie und Aufmerksamkeit zu widmen.

Sammy kann stundenweise alleine zuhause bleiben, ohne nervös zu werden und ist ein entspannter Beifahrer. Er ist nicht kastriert und mit anderen Hunden auf Sympathie verträglich - bei uns lebt er mit einem Rüden und einer Hündin zusammen. Kinder sollten beim Umgang mit Sammy unbedingt ausreichend Kraft und einen festen Stand mitbringen. Mit Kleintieren und Katzen versteht sich Sammy allerdings nicht so gut, weshalb diese nur gut gesichert in seinem neuen Zuhause leben dürfen. 

Sammy hatte ein Lipom (Fettgeschwür), welches unser Tierarzt Dr. Hettling erfolgreich entfernen konnte. Seitdem hat er sich gut von der OP erholt und das Fell kommt auch schon zurück.