Sentana Stiftung

Was uns bewegt

Wir alle – Menschen und Tiere – können in eine Situation kommen, in der wir auf die Hilfe Anderer angewiesen sind. Zusammen können wir diese Anderen sein und dort helfen, wo es benötigt wird.

Wo wir helfen

Die Sentana Stiftung setzt sich für Tiere und Menschen in schwierigen Lebenssituationen ein. Auf unserem Begegnungs- und Gnadenhof schenken wir Tieren ohne andere Chance ein Zuhause und bieten Tiergestützte Projekte für Menschen an.

Wie Sie helfen können

Helfen Sie uns, Menschen und Tieren in schwierigen Lebenssituationen Unterstützung und Freude zu schenken. Wie Ihre Unterstützung echte Hilfe werden kann, erfahren Sie hier:

Jetzt spenden!

Spendenprojekte

Wo aktuell Hilfe gebraucht wird

Behandlung von Jafars Hornhautverletzung

Jafar leidet seit Ende Juli unter einer Hornhautverletzung in seinem rechten Auge. Wahrscheinlich hat er sich die Hornhautverletzung zugezogen, als er sich selbst mit der Pfote gekratzt hat. Bei solchen Anzeichen muss sofort ein Tierarzt aufgesucht werden. Seitdem war er 2 Mal pro Woche zur Behandlung der Verletzung beim Tierarzt.

Untersuchung & Behandlung der Hufrehe von Jule & Poisi

Leider hatten unsere beiden Ponys Jule und Poisi vor kurzem einen Hufreheschub. Hufrehe ist sehr schmerzhaft. Dabei handelt es sich um eine Entzündung der Huflederhaut, die das Hufbein mit der Hornkapsel verbindet. Bei einer Entzündung schwillt diese an und die Blutzirkulation wird im Huf zusätzlich gestört. Ganz gefährlich dabei ist eine drohende

Röntgenuntersuchung für Eseldame Maruschka

Maruschkas Hufrehe muss regelmäßig, durch ein Röntgen beim Tierarzt kontrolliert werden .
Mit deiner Hilfe können wir eine Verschlechterung verhindern und Maruschka ein möglichst beschwerdefreies weiteres Leben ermöglichen.

Aktuelles

Warum eine Ernährungsberatung für Hunde und Katzen sinnvoll ist

Was passiert im Körper eines Tieres, wenn die Ernährung nicht ausreichend durch Nährstoffe gedeckt wird?
Der Körper übersäuert… mit schwerwiegenden Folgen!

Der Säure-Basen-Haushalt ist einer der wichtigsten Grundlagen für einen funktionierenden Organismus.
Nur wenn Säure und Basen in einem bestimmten Verhältnis vorhanden sind, kann der Stoffwechsel optimal

Mehr erfahren

Neuzugänge Rosi & Heidi

Die Initiative „Schweine Vermittlung“ arbeitet mit Landwirten zusammen, die Tiere an Privatpersonen oder Tierschutzorganisationen abgeben, die Lebendsplätze für Schweine anbieten.
Diese geretteten Tiere sind gerade auf Lebenshöfen, die von der Öffentlichkeit zugänglich sind, Botschafter ihrer Art. Sie zeigen, wie intelligent, empathiefähig und lustig Schweine sind, die artentsprechend gehalten werden.
Rosi

Mehr erfahren

6 Tipps: Wie gewöhnt man einen Tierschutz-Hund an ein neues Zuhause?

Wenn ein Hund vom Tierschutz bei dir einzieht, ist das immer etwas anderes, als wie wenn ein Welpe ins Haus kommt. Die Hunde sind meistens schon erwachsen und haben bestimmte Erfahrungen gemacht.

Trotzdem müssen längst nicht alle Tierheim-Hunde ängstlich oder traumatisiert sein. Viele sind sehr dankbar und gewöhnen

Mehr erfahren