Sentana Stiftung

Öffnungszeiten & Besuch

im Dorf Sentana

Öffnungszeiten

Mittwoch: 10 Uhr bis 12 Uhr
Donnerstag: 15 Uhr bis 17 Uhr
Freitag: 15 Uhr bis 17 Uhr
Samstag: 13 Uhr bis 18 Uhr

An Feiertagen bleibt der Hof geschlossen!

Damit die Besucher keinen Stress für unsere Tiere bedeuten und um ihnen genügend Ruhe zu garantieren, haben wir feste Ruhezeiten und nur begrenzte Öffnungszeiten, an denen wir Besucher willkommen heißen. Außerhalb der Öffnungszeiten sind, abgesehen von Angeboten mit Voranmeldung, keine Besuche möglich.

 

Aktuelle Situation: Hofbesuch nur mit Anmeldung möglich!

Aufgrund der Corona-Inzidenz von über 50 ist der Besuch im Dorf Sentana ab sofort nur noch mit einer Anmeldung möglich! Für einen unbeschwerten Besuch bitten wir daher unsere Besucher, sich vorab unter folgender Telefonnummer 0521-32990888 oder schriftlich per E-Mail an office@sentana-stiftung.com anzumelden.
Aus organisatorischen und personellen Gründen gelten außerdem folgende Anmeldefristen:
Mittwoch: bis 9:45 Uhr
Donnerstag: bis 14:45 Uhr
Freitag: bis 14:45 Uhr
Samstag: bis Freitag 15 Uhr
Eine Anmeldung an unserem Hoftor ist ebenfalls möglich, sofern die Anzahl der vorangemeldeten Besucher im Vorfeld nicht überschritten wurde. Dies behalten wir uns vor, damit der Abstand gewahrt und die Hygienemaßnahmen eingehalten werden können.
Außerdem müssen unsere Besucher zwecks Rückverfolgbarkeit Ihre Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) an unserem Hoftor hinterlassen. Diese werden selbstverständlich nach 4 Wochen vernichtet. Ab sofort habt ihr ebenfalls die Möglichkeit, statt des Ausfüllens des Formulars auf Papier, eure Daten per QR-Code schnell und sicher zu hinterlegen. Dieser befindet sich an unserem Hoftor und kann mit dem Smartphone eingescannt werden.
Bei Rückfragen, stehen wir euch jederzeit zur Verfügung!

 

Bitte denken Sie an die gängigen Hygienemaßnahmen und halten Sie Abstand zu weiteren Besuchern. Außerdem gilt eine Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände!

 

Bei uns auf dem Hof gilt absolutes Fütterungsverbot! Wir haben viele alte und kranke Tiere mit besonderen Ernährungsbedürfnissen und von falschem Futter können die Tiere schwer krank werden. Wenn Sie den Tieren etwas Gutes tun wollen, schauen Sie auf unsere Wunschliste und geben Sie für Ihren Liebling ein Päckchen Futter bei uns ab.
Um unsere Tiere, aber auch die Besucher zu schützen, gibt es im Dorf Sentana nur Zaunbegegnungen und keinen „Streichelbereich“. Aufgrund schlechter und traumatischer Erfahrungen, lehnen einige Tiere den Kontakt zu Menschen ab. Dies schützen und respektieren wir – das erwarten wir ebenso von unseren Besuchern. Die Tiere können sich jederzeit zurückziehen, viele Tiere suchen und genießen den menschlichen Kontakt aber.
Sie erreichen uns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, die Bushaltestelle "Quellenhof" befindet sich direkt vor dem Hof. Mit dem Auto können Sie vor dem Dorf Sentana auf unseren Parkplätzen parken. Für Ihren Besuch zahlen Sie keinen Eintritt. Über eine freiwillige Spende für die Versorgung unserer Tiere würden wir uns aber sehr freuen.
Für die Verpflegung unserer Besucher gibt es auf dem Dorfplatz einen "Kiosk“. Dieser hat im Sommer immer zu unseren Öffnungszeiten geöffnet. Um einen Beitrag für Tiere und die Umwelt zu leisten, werden ausschließlich vegetarische und vegane Nahrungsmittel angeboten.
Generell können Sie uns mit Ihrem Hund besuchen - dieser sollte auf unserem Gelände aber jederzeit angeleint sein.