Sentana Stiftung

Spendenprojekte

Hier finden Sie bisherige und aktuelle Spendenprojekte

Zahnbehandlung für Kaninchen Emil

Als der ca zwei Jahre alte Emil plötzlich nicht mehr fressen wollte, stellte sich bei einer Untersuchung schnell heraus, dass seine Backenzähne gekürzt werden mussten.
Da das Kaninchen regelmäßig Probleme mit den Zähnen zu haben schein, wird nun alle paar Wochen eine Kontrolle durchgeführt, damit wir hoffentlich bald herausfinden, ob

Klauenpflege und Blutuntersuchung für alle Rinder

Unsere vier Rinder (Elsa, Kimberly, Taxi und Anni) bekamen vor Kurzem ihre jährliche Klauenpflege, sowie eine verpflichtenden Blutuntersuchung. Die etwas unangenehme, aber schnelle und harmlose Prozedur, mithilfe eines Kippstands, haben alle vier gut überstanden! Mittlerweile grasen sie wieder glücklich auf ihren Wiesen.
Nun würde wir uns sehr freuen, wenn Ihr

Frische Hufe für unsere Ponys und Esel

Alle paar Monate kommt der Hufschmied ins Dorf und sorgt dafür, dass unsere fünf Ponys (Poisi, Quinny, Muffel, Jule und Moritz) und drei Eseldamen (Judie, Hermine und Maruschka) weiterhin unbeschwert laufen können. Denn wenn man so will, laufen Huftiere quasi auf ihren Fingernägeln die, wie bei uns Menschen auch, durchgehend

Epilepsie-Medikament für unseren neuen Ziegenbock Henry

Der ca. 7-jährige Henry kam vor kurzer Zeit zu uns. Unglücklicherweise leidet er seit seiner Kastration unter epileptischen Anfällen, die nur mit der täglichen Vergabe von Medikamenten im Griff behalten werden können. Vermutlich ausgelöst durch den Umzugsstress hatte Henry bereits einen epileptischen Anfall, ein paar Tage nachdem er bei uns

Halbjährliche Impfung all unserer Kaninchen

Zwei mal im Jahr bekommen all unsere Kaninchen (Ferdi Fusion, Malva, Emil, Lotte, Bruno und Knuffig) ihre Impfungen, damit Sie gegen gängige Kaninchen-Krankheiten geschützt sind.
Wir im Dorf Sentana würden uns freuen wenn Ihr uns helft, die Tierarztrechnung zu begleichen!
Dank Eurer Hilfe konnten wir bereits dieses Spendenprojekt finanzieren! Dafür

Willkommens-Check Up von Hundesenior Bobby

Jedes Tier, das in das Dorf Sentana zieht, wird ganz zu Beginn  in unserer Partnerpraxis von Dr. Hettling auf Herz und Nieren untersucht, damit Dinge die ggf. bislang unentdeckt geblieben sind nicht übersehen werden. Von dem 15 Jahre alten Bobby wurde neben einem großen Blutbild, auch ein Gesundheitsprofil gemacht und

Linderung von Poisis Husten

Jeden Sommer fängt unsere Ponydame Pois stark an zu husten. Sie reagiert sehr gereizt auf Graspartikel, Pollen, Staub und ähnliches, was im Sommer nahezu unvermeidbar ist. Wenn das Befeuchten des Heus nichts mehr bringt, bekommt sie nach Bedarf ein reizlinderndes und schleimlösendes Medikament. Dieses schlägt sehr gut an und gibt

Wiesenflakes für unsere alten Tiere

Schaf Mathilde (20 Jahre), Ziegenbock Hodor (14 Jahre), Eseldamen Maruschka und Judie (beide 32 Jahre) und Pony Moritz (38 Jahre) haben nicht nur ihr hohes Alter gemeinsam. Alle Fünf haben so schlechte Zähne (bis gar keine Zähne), dass sie starke Schwierigkeiten haben Heu und Gras richtig zu kauen. Damit sie

165 Strohbunde für unsere Tiere

Für viele unserer Tiere brauchen wir Stroh. Unsere Schweine freuen sich zum Beispiel über einen Liegebereich mit reichlich Stroh, denn dadurch wird es in der Nacht erst so richtig gemütlich. Da zudem das Wühlen eines ihrer liebsten Hobbys ist, lieben sie ihren großen Wühlbereich aus Stroh. Aber auch für unsere

Körnerfutter für die Hühner

Das Grundnahrungsmittel unserer Hühner ist Körnerfutter und da unser Vorrat fast verbraucht ist, möchten wir 5 Säcke Futter bestellen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 104,-€. Nikolaus, Hugo und ihre Damen würden sich sehr freuen, wenn ihr Ihnen helft das Futterlager wieder aufzufüllen. Vielen Dank

Taxis Tierarztbesuche

Im Januar bemerkten wir leider, dass unsere Kuhoma Taxi sehr stark lahmt. Wir holten den Tierarzt und Taxi wurde untersucht und bekam Schmerzmittel. Da die Lahmheit leider nicht besser wurde, musste der Tierarzt im Februar noch zwei weitere Male kommen, um Taxis Klauen zu kontrollieren und sie nochmals mit Schmerzmittel

Tiergestützte Förderung

Die Therapiestunden mit Pluto und tiergestützte Interventionen auf dem Hof sind sehr kostenintensiv und belasten die Familien zusätzlich. Darum wollen wir Kinder wie Lea und ihre Familien unterstützen.

Ein neues Gebäude für den Ausbau unserer sozialen Projekte

Das Dorf Sentana stellt bereits seit 2017 einen Ort der Begegnung dar. Doch der Bedarf an Projekten für Menschen mit Behinderung und für Personen in schwierigen Lebenssituationen ist sehr groß:
Um weitergehend helfen zu können planen wir für die Zukunft zusätzliche Angebote für junge Erwachsene, die sich den Kontakt zu

Liesels Tierarztbesuch

Schaf Liesel leidet seit ihrer Geburt an einer schweren Skoliose. Diese Verkrümmung ihrer Wirbelsäule führt dazu, dass sie manchmal einfach umfällt, da ihr Körper auf der einen Seite schwerer ist und sie dadurch das Gleichgewicht verliert. Leider passierte das auch Ende Februar und dieses Mal war es besonders dramatisch. Liesel

Medikamente für Skai

Seit Skai im letzten Jahr an dem Vestibularsystem litt, bekommt er täglich ein Medikament für die Durchblutung des Gehirns. Aktuell mussten wir wieder eine Packung für 47,-€ kaufen. Wir und Skai freuen uns sehr darüber, dass ihr uns bei der Finanzierung des Medikaments unterstützt habt.
Vielen Dank für eure Hilfe!

Tetanus-Impfung für die Ponys

Unsere Ponys Muffel, Moritz, Jule und Quinny haben eine Tetanus-Impfung bekommen. Die Kosten für die 4 Ponys beliefen sich auf insgesamt 160 €.
Für Pferde ist eine regelmäßige Impfung gegen Tetanus obligatorisch, da sie besonders anfällig für das Toxin dieses Bakteriums sind und die Impfung der einzig wirksame Schutz gegen

Skais Operation

Skai kam leider mit großen Zahnproblemen zu uns ins Dorf Sentana und wir mussten bereits kurz nach seinem Einzug eine Zahnsanierung mit Zahnsteinentfernung und Zahnextraktionen durchführen lassen. Da Skai auch große Probleme mit dem Bewegungsapparat hat, wurde die Narkose auch dafür genutzt, neben seinem Gebiss auch noch sein Knie und

Tierarztkosten für Mathilde

Vor einigen Wochen jagte uns Schafoma Mathilde einen großen Schrecken ein. Sie bekam wie immer abends ihre Extraportion Futter und fraß dieses Mal aber leider so gierig, dass ihr etwas im Hals steckenblieb und sie eine Schlundverstopfung hatte. Da das sehr gefährlich ist, riefen wir sofort den Tierarzt, der Mathilde

Hannas Tierarztkosten

Ziege Hanna hat, wenn es draußen nass und matschig ist, schnell Probleme mit ihren Klauen. Im Dezember lahmte sie plötzlich und musste vom Tierarzt behandelt werden. Sie bekam direkt Schmerzmittel und musste in den Stall umziehen, damit ihre Klauen trocken bleiben.
Die Behandlung hat ihr sehr geholfen, denn nach ein

Judies Kolik

Vor einigen Tagen zeigte Esel Judie Anzeichen für eine Kolik und wir mussten sofort den Tierarzt rufen. Judie wurde untersucht und es stellte sich heraus, dass sie wegen des kalten Wetters zu wenig getrunken hatte und ihr Kot zu hart war. Das bereitete ihr Schmerzen und deshalb wurde Sie direkt

Schafgitter für Liesel

Leider ist es in der letzten Zeit immer öfter vorgekommen, dass wir unser Skoliose Schaf Liesel morgens auf dem Rücken liegend auf der Weide vorgefunden haben. Sie fällt leider manchmal um und kann aus eigener Kraft nicht alleine wieder aufstehen.
Neben der Tatsache, dass diese Situation lebensbedrohlich für Schafe werden

Zelt für unsere Hühnergruppe

Regen, Regen und nochmal Regen. So sieht es im Moment in Bielefeld aus. Ganz besonders leidet unsere Hühnergruppe rund um Hahn Nikolaus unter dem nasskalten Wetter. Deshalb möchten wir ihnen einen überdachten Platz außerhalb ihrer Schlafhütte bieten und hoffen mit eurer Unterstützung schnell ein kleines Zelt kaufen zu können. Dabei

Wurmkur für unsere Schafe und Ziegen

Leider gab es bei den Schafen und Ziegen im Dezember eine positive Kotprobe. Daher müssen nun alle eine Wurmkur bekommen.
Die Kosten für die Tabletten und einen Tabletteneingeber betrugen 66,-€. Wir freuen uns, dass das Projekt durch eure Unterstützung bereits finanziert wurde!
Vielen lieben Dank!

/* Configure at https://www.betterplace.org/de/manage/projects/105009-wurmkur-fuer-unsere-schafe-und-ziegen/iframe_donation_form/new

Eine neue Decke für Paul

Unser Pauli brauchte dringend eine neue Decke für den Winter. Nach langer Suche haben wir endlich eine richtige Ziegendecke für ihn gefunden. Zuvor musste Paul einen alten Hundemantel tragen, der aber nicht optimal gepasst hat. Jetzt haben wir eine Decke die wirklich zu seiner Körperform passt. In dem Zuge haben

Dosenfutter für die Katzen

Wir brauchten neues Dosenfutter für unsere drei Freigängerkatzen Feli, Lilly und Trixi. Die drei sind viel draußen unterwegs auf Abenteuerreise und haben deswegen immer großen Hunger wenn sie abends wieder zurück auf den Hof kommen.
Die Kosten für das Futter beliefen sich auf insgesamt 61,-€. Wir freuen uns, dass die

Medikamente für Maruschka

Bei Eseloma Maruschka wurde vor einiger Zeit ein Zink-und Selenmangel festgestellt. Seitdem bekommt sie Zink und Selen zugefüttert. Wir hoffen das es Maruschka schnell wieder besser geht und die Medikamente schnell anschlagen.
Die Kosten für beide Präparate betragen insgesamt 74,-.
Dank einer lieben Spenderin konnte die Rechnung bereits beglichen

Nellys Zahn-Op

Hündin Nelly kam im November 2020 aus Rumänien nach Deutschland. Ihre erste Zeit hier verbracht sie im Tierheim Bielefeld und quälte sich schon dort mit schlimmen Zahnproblemen. Sie wurde sofort dem Tierarzt vorgestellt und dabei stellte sich leider heraus, das ihr fast alle Zähne gezogen werden müssen.
Vorerst ging es

Hormonchip für unsere Hühner

Leider haben unsere ehemaligen Legehennen mit vielen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, welche auf die angezüchtete hohe Legeleistung in der industriellen Tierhaltung zurückzuführen sind. So haben wir bereits einige unserer Hennen aufgrund von Eierstockzysten einschläfern müssen. Vor einiger Zeit haben wir daraufhin bei allen Hühnern einen Ultraschall machen lassen.
Leider hatten

Eine Decke für Maruschka

Unsere Eseldame Maruschka braucht dringend eine neue Decke. Durch ihr hohes Alter wird sie leider schneller krank und besonders jetzt im Winter friert sie sehr schnell. Für diesen Zweck brauchen wir dringend eine warme Decke für ihren dünnen Körper, damit sie vor der Kälte geschützt ist. 

Im Gegensatz

Tetanus-Impfung für die Ziegen

Auch unsere Ziegen benötigen eine Tetanus-Impfung. Die Tierarztkosten für die gesamte Ziegenherde belaufen sich auf insgesamt 138,-€. Ebenso wie die Schafe, dürfen auch unsere Ziegen bei uns im Dorf in Ruhe das Leben genießen und müssen keinen Nutzen mehr erbringen.
Vielen Dank für eure großartige Unterstützung bei der Begleichung der