Sentana Stiftung

Bärbel

Bärbel ist ein 7 Jahre altes Zwartbles-Schaf. Sie hat ihr bisheriges Leben in der Landwirtschaft verbracht und jedes Jahr Lämmer bekommen. Nun wurde sie nicht mehr tragend und war somit für den Landwirt wertlos. Ihre Schlachtung konnte jedoch zum Glück verhindert werden, denn jemand hörte davon und kaufte Bärbel, um ihr Leben zu retten.

Bärbels Ankunft war für die Schafe und Ziegen sehr spannend und sie wurde gleich ausgiebig von jedem begrüßt und beschnüffelt. Bärbel war zunächst aufgeregt und rief nach ihren alten Schaffreunden, doch sie hat sich schnell bei uns eingelebt. Die Herde ist durch sie wieder ein Stückchen bunter und vielfältiger geworden und wir hoffen, dass sie sich bei uns wohlfühlen wird. Sie muss nun keinen Nutzen mehr erfüllen und kann einfach das tun, was sie möchte.

Sie versteht sich gut mit unserer Gertrud und zwischen den Beiden scheint eine echte Freundschaft zu wachsen. Eigentlich kann man das "Mähen" der einzelnen Schafe und Ziegen bei genauem Horchen gut auseinander halten, doch Bärbel hört sich genauso an wie Gertrud 🙂

Nun benötigt Bärbel noch weitere Paten. Ihre Retterin hat eine Teilpatenschaft übernommen, die aber nicht ganz die laufenden Kosten für Bärbel deckt.