Sentana Stiftung

Schorschi

ein kleines Wunder (geb. 05.01.2018)

Aufgeregt kam unser Praktikant ins Büro gelaufen: „Kommt schnell – wir haben ein Baby!“. Das konnten wir zunächst gar nicht glauben, weil wir von keiner Trächtigkeit wussten. Doch im Stall lag tatsächlich ein kleines Lamm.
Es lag allein und wir mussten zunächst rausfinden, wer die Mutter des kleinen Bündels sein konnte. Nach kurzer Suche war schnell klar: Liesel muss tragend zu uns gekommen sein und hatte einen Sohn geboren.
Ein kleines Wunder, denn Liesel hat eine sehr starke Skoliose und aufgrund ihrer Fehlstellung war es nicht aufgefallen, dass sie trägt. Umso glücklicher sind wir, dass die Geburt ohne Komplikationen verlief und es Mutter & Kind soweit gut ging.
Leider konnte das Lamm schwer bei Liesel trinken. Ihr Körper steht so schief, dass er von der Seite nicht ans Euter kommt. Wir haben ihn zunächst jede Stunde bei ihr angelegt, aber nach einem Tag hatten wir große Angst um den Kleinen. Liesel gab zu wenig Milch, das Lamm war sehr schwach und im Stall war es zu kalt. Gemeinsam mussten wir dann entscheiden, ihn rein zu holen und mit der Flasche aufzuziehen. Da er sich mittlerweile aber so gut entwickelt hat, kann er wieder bei den andern Tieren im Stall sein.